Neuigkeiten

Hier findest du Informationen zu unseren jüngsten Publikationen und Auftritten!

Das digitale Semester 2020 hat Studierende und Lehrenden stark herausgefordert. Was kann man aus Barcamps für die digitale Lehre lernen? Dieser Frage geht Markus im Beitrag Das Prinzip Zeltlager nach.

Yeah, wir sind dabei! Gemeinsam mit Lukas und Christoph geben wir online mit „Außenpolitik der Erziehungswissenschaft“ am 25.9.2020, 14:15-16:15 den Reihen-Startschuss. Weitere Infos hier.

Was denken Bildungsforscher_innen über ihre seit PISA veränderte Rolle in Politik und Öffentlichkeit? Sie wollen gesellschaftliche Prozesse (mit-)gestalten, erkennen jedoch deutlich ihre Einflussgrenzen. Ende 2017 haben wir die ersten Ergebnisse von RisE II in einem Working Paper gebündelt. Die Ergebnisse basieren auf einer Online-Befragung von 83 Bildungsforscher_innen. Wir freuen uns auf Rückmeldungen, Ideen – und schon auf die vertiefte Auswertung. Zuletzt haben wir die Ergebnisse auf der GEBF-Tagung 2019 in Köln vorgestellt. Dabei haben wir es sogar ins Radio geschafft: Hier der Beitrag zum Download.

Im März 2016 ist unser Artikel „John Hattie Superstar – Ein Bildungsforscher rockt den öffentlichen Diskurs“ zu RisE I plus in der Pädagogischen Rundschau erschienen. 2016 Riefling de Moll Zenkel John Hattie Superstar.

RisE auf der Tagung „Die diskursive Konstruktion von Wirklichkeit II“ (Augsburg, März 2015).

2014 ist unser Artikel „»Bin ich wohl etwas naiv gewesen« Zur Rezeption empirischer Bildungsforschung in der Öffentlichkeit – Das Beispiel ELEMENT zu RisE I in der Zeitschrift für Pädagogik erschienen.

RisE auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (Berlin, März 2014).